Skip to main content


So viele illegale #Waldrodungen wie nie 🌳 😲😢🌲

Arbeiter haben gerade in #Neumünster einen #Wald illegal gerodet. Wochen vorher passierte ähnliches in #Quickborn, in #Bargteheide und in #Aumühle. Nur etwa elf Prozent der Fläche in Schleswig-Holstein sind mit #Wald bedeckt.

#Bäume dürfen nur noch bis Ende Februar gefällt werden, wenn es eine Genehmigung gibt. Doch in diesem Winter wurden in Schleswig-Holstein besonders viele #Wälder gerodet, ohne Erlaubnis.

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/So-viele-illegale-Waldrodung-wie-nie,illegalerodungen100.html

2 people reshared this

Was ist denn in die gefahren?
Die ganz normale Profitgier, und die Dateline für das Baumfällen Ende Februar 🙄
Achso ...
Unfassbar, diese Ignoranz, was das für die Umwelt bedeutet.
Mensch schafft sich ab.
Da hilft nur die Verpflichtung zur Aufforstung mit hochwertigen Setzlingen. Weiterhin ein Bußgeld, was gleichzeitig eine Gewinnabschöpfung darstellt (analog zu Verstößen im Güterfernverkehr).
Außerdem sollte auf die illegale Baumfällung auf 25 Jahre eine Veränderungssperre auf dem Waldgrundstück erfolgen.