Skip to main content


Das ist sowas von unglaublich...

"Bundestagswahl 2021: Bürger sehen höchste Digitalkompetenz bei CDU und CSU" (Quelle: golem.de)

Kennen diejenigen die zwei Blog-Beiträge?
[1] https://www.kuketz-blog.de/die-deutsche-datenpolitik-der-cdu-csu-teil-1-wettbewerb-als-eine-nicht-loesung/
[2] https://www.kuketz-blog.de/die-deutsche-datenpolitik-der-cdu-csu-teil-2-jeder-ist-auf-sich-gestellt/

2 people reshared this

Das kann auch ich mir kaum erklären. Ich kann nur vermuten, dass die meisten Leute eine andere Definition von Digitalkompetenz haben als wir. Vielleicht denken sie an … keine Ahnung. Ich kann es mir nicht erklären.
Bitte vergrabt mich in einer Blockchain!

😶
Vielleicht denken die sich. "Naja, die haben es jetzt so lange verbockt. Das kann jetzt nur noch klappen." Blindes Huhn Strategie.
Mein erster Gedanke bei der Quelle war: Lass es „Der Postillon“ sein.
Dieses GIF zu dieser Meldung made my day 😅
Auf mehreren Ebenen äußerst passend 😁
leider.
Aber ich frage mich echt, wen haben die gefragt?
Leute für die „Digitalisierung“ Flugtaxis bedeutet?
aber selbst die sind doch nicht alle mit dem Klammerbeutel gepudert? @tombies
Was mich wieder zu der Frage bringt, ob es vielleicht effektiver ist, sich einfach bei Allensbach, Forsa und wie sie alle heißen freiwillig als Panelteilnehmer für Umfragen zu registrieren anstatt wählen zu gehen 🙄
Wer von der CxU Digitalkompetenz erwartet, lässt sich sicher auch vom Fleischer am Herzen operieren.

(Meine Entschuldigung an alle Fleischer: im Gegensatz zur CxU würdet Ihr ablehnen, ohne dafür einen "Ehrenkodex" unterschrieben zu haben)
Politik von Rentnern für Rentner. Das kommt an.
Ich habe mich gefragt, ob bei denen sich Digitalkompetenz auf das Einschalten eines Windows PCs beschränkt....
Axel... ich sage nur Axel...
Doro Bär 🤡
Wieso, das ist doch sehr logisch. Datenschutz verhindert (digitalen) Fortschritt. Und wer ist am heftigsten gegen Datenschutz und ergo für digitalen Fortschritt?
Erklärungsversuch:
* Bürger haben keine Digitalkompetenz
* Es ist noch Karneval
Der (golem.de) Nachtrag vom 29. April 2021, 21:00 Uhr, kam nach Mikes Statement:

"Das Meinungsforschungsinstitut Civey hat im Auftrag von Eco 5.090 Personen zwischen dem 24. Februar und 28. April 2021 befragt. Die Ergebnisse sind repräsentativ für die Einwohner Deutschlands ab 18 Jahren. Der statistische Fehler der Gesamtergebnisse liegt bei 2,5 Prozent."
... Im Befragungszeitraum könnte die Corona Warn-/Tracing-App die Meinung zugunsten der CDU (die SPD wird wohl mit ihrer Regierungsarbeit irgendwie ausgeblendet) beeinflusst haben. Dann wurde die Luca-App wohl ausgeblendet. Mir scheint es, dass die Digitalkompetenz insgesamt sich mehr oder weniger auf eine kleinere Gruppe beschränkt. Hier muss mit digitaler Bildung nachgesteuert werden, aber das ist ein weites Feld.
was zum fick? Tschuldige die Wortwahl aber was zum gallopierenden fick? Ernsthaft, was... Zum... Fick?!

Ich meine ... nee, mir fällt kein dummer Spruch ein. Ich bin fassungslos.
Irgendwie fast schon wieder lustig ... und traurig.🤦‍♂️ @kuketzblog
das die C*U bei den Werten aber auch "nur" auf 25% kommt, dich gefolgt von Grünen und FDP, beruhigt dann doch noch ein wenig ...
Digitale Analphabeten sehen höchste Digitalkompetenz bei digitalen Legasthenikern.
offensichtlich funktioniert das Marketing, wenn der Kunde nicht die Kompetenz besitzt das Produkt zu beurteilen...
Vergesst es einfach, 70% der BRD Einwohner haben es verdient eingesperrt und ausspioniert zu werden.
Seit zig Jahren wählen sie dazu neigende Parteien im Kreis (und schlimmere).
Und alles mit Datenschutz wird als störend abgewunken.
Ein Teil vom Rest weiß sich zu verteidigen.

#Ausgangssperren #Digitalisierung
#Überwachungskapitalismus #googleclassroom #MS-Teams
#chatcontrol #Finanzfaschismus
die Mehrheit dumm sehen, keinen meter über den Tellerrand schauen und nur konsumieren. Dazu noch die „nach mir dir Sintflut“ Mentalität.

Da ist es scheisgjal was im Hintergrund abläuft, Hauptsache ohne Aufwand und wissen etwas bedienen können
Höchste Digitalkompetenz verglichen mit wem?
1 Regierungskoalition? Ja, die SPD hat definitiv weniger als die CDU/CSU
2 Bundestagsparteien mit jüngst nachgewiesenen Korruptionsfällen? Stimmt auch, denn da führt die CSU Haushoch
3 Bundestag? Da die Piraten nicht vertreten sind, kann es sogar sein. Auch FDP und Grüne haben was von "Datenschutz tötet Menschen mit Corona" geschwurbelt, wenn ich mich Recht erinnere.
wtf!
Klar. Die durchschnittliche deutsche #Digitalkompetenz ist ja sowieso auf demselben Niveau wie beim typischen #Neulandausdrucker aus der Union.

Was die #Piraten machen, übersteigt das Fassungsvermögen von weit mehr als 90% der Bundesbürger.
Sie kennen nur die (In)Kompetenz von Maulhelden, die #digitaleFreiheit durch #digitaleBevormundung ersetzen und Totalüberwachung als Digitalisierungserfolg verkaufen.
Tja, da muss wohl noch mehr aufgeklärt werden, gerade jetzt für die #BTW21 - unbedingt dagegen halten ist jetzt angesagt - die beiden Blog-Beiträge sind da sehr hilfreich!
Holyshit! 😧
Das ist ein Armutszeugnis 🙁
Aber bei uns in AUT schauts leider auch ned besser aus. 😞
@eest9
Sie sind am besten im Strippenziehen.
Das müssen alles gekaufte Bots sein hahahahah 😂 😂 😂 🤦‍♂️ Made my day👍
Ganz offensichtlich sind dass alles Leute aus der Kategorie: kognitiv induzierte Verzerrungen bei der stereotypen Urteilsbildung (K.I.V.S.U) oder auf english Layer 7 Problem oder PEBCAC🤢 🤮
Kompetenz kommt nicht von ungefähr!

#zusammenmachen